top of page

Zu meinem Hintergrund

Neben meiner Tätigkeit als systemische Beraterin leite und dirigiere ich drei Chöre und führe Workshops zum Thema Selbsterfahrung durch Singen durch.

In meinem ersten Beruf als Filmproduzentin durfte ich erfahren, wie es sich anfühlt, genau das zu tun und zu haben, was ich immer tun und haben wollte, und doch nicht glücklich zu sein. Diesen Beruf, mit dem ich mich sehr identifiziert habe, aus freien Stücken abzulegen, hat sich wie eine Häutung angefühlt - mit all dem Schmerz und der Befreiung, die damit einhergeht. Seitdem habe ich, wenn es nötig war, immer wieder Rollen und Identifikationen abgestreift, und komme dem, wer ich wirklich bin, Schritt für Schritt näher.

Diese Erfahrungen ermöglichen mir Empathie und Impulse für all die Klienten und Klientinnen, die sich in beruflichen und/oder privaten Lebensumständen befinden, mit denen sie sich seit längerem unwohl fühlen, und die sich fragen, wie eine Veränderung aussehen kann. Steht eine innere Veränderung an (z.B. durch die Annahme einer Situation) oder eine äußere (z.B. durch die Neugestaltung einer Situation)? Wenn Sie den Wunsch haben, Ambivalenzen, die sich in diesem Prozess meist zeigen, anzuschauen und aufzulösen, begleite ich Sie gerne dabei.

bottom of page